Instandsetzung des Jugendfeuerwehranhängers
 
Schon seit langer Zeit steht der Jugendfeuerwehr ein Tragkraftspritzenanhänger, kurz TSA genannt, für ihre Ausbildungen zur Verfügung. Der Zahn der Zeit und auch der ständige Gebrauch hatten ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Kurzentschlossen wurde noch im Dezember 2008 die grundlegende Instandsetzung des Anhängers begonnen. Dabei wurde der TSA erst einmal komplett in seine Einzelteile zerlegt, alle Metallteile entrostet, geschliffen und grundiert. Auch alle Halterungen, Führungsschienen und Anbauteile wurden dabei nicht vergessen.
Nach diesen eher staubigen Arbeiten, stand der Neulackierung nun nichts mehr im Wege. Mit einem schicken glänzenden Feuerwehr - Rot und etlichen Schichten Klarlack wurde der Korpus überzogen.
Nun konnte der Zusammenbau aller Einzelteile erfolgen. Die hölzerne Inneneinrichtung und alle Dichtungen wurden gereinigt und eingebaut, auch ein neues Dachgatter wurde von den Kameraden neu gebaut und angebracht.
Den letzten Punkt der Rekonstruktion setzte die Beschriftung "JUGENDFEUERWEHR", damit der Eigentümer schon von weitem zu erkennen ist. Nach fünf Wochen, war es dann endlich geschafft und der Anhänger konnte den Jungen Brandschützern wieder übergeben werden.
Auch die älteren Kameraden waren voll des Lobes über die geleistete Arbeit, ein "... der sieht ja besser aus, als er damals vom Band gelaufen ist ..." war die einhellige Meinung.
     
Komplette Demontage nach dem schleifen kommt die Grundierung drauf der Korpus glänzt schon
     
der Anhänger nimmt wieder Gestalt an die Einbauten werden befestigt Endmontage
     
den Schriftzug nur nicht schief ansetzten Das Endergebnis von Vorn ... und von Hinten.
     

Ein Dank geht an alle fleißigen Helfer, welche tatkräftig bei dieser Instandsetzung mitgeholfen haben!

 
 
Startseite Zurück

  Jugend Aktuell
  Jugendfeuerwehr
  Feuerwehr Game
  Feuerwehr Quiz

  Seite drucken
 
© Copyright Feuerwehr Oelsa NACH OBEN