Orientierungslauf der Feuerwehren in Hartmannsdorf
 
Auch unter den aktiven Mitgliedern der Feuerwehren gibt es einen bereits traditionellen Wettkampf, der Orientierungslauf. Dabei werden verschiedene praktische und theoretische Stationen im Rahmen einer immer wieder landschaftlich schönen Wanderung absolviert. In diesem Jahr anlässlich des Bobritzschtaltreffens in Hartmannsdorf am 27. Juni.
Dazu hatten sich eine Oelsaer Mannschaft und eine gemischte Mannschaft aus Karsdorf angemeldet. Für beide Ortswehren gehört eine alljährliche Teilnahme zum guten Ton, wobei Karsdorf als Titelverteidiger gesetzt war.
Insgesamt 26 Mannschaften mussten an zehn Stationen neben Ihrem Feuerwehrwissen auch praktische Übungen absolvieren, so in Erster Hilfe und Verletztentransport, aber auch heimatliche Fragen um und über Hartmannsdorf galt es zu beantworten.
Nachdem alle Stationen absolviert waren und man sich das Mittagessen schmecken ließ, stieg die Spannung in Vorbereitung der Siegerehrung. Und dieses Jahr lag der Erfolg auf Oelsaer Seite, denn man konnte sich einen zweiten Platz sichern, das bisher beste Ergebnis anlässlich der 16. Teilnahme an dieser Veranstaltung. Karsdorf erreichte aber mit einem siebten Platz ein ebenso gutes Ergebnis und beglückwünschte die Kameraden der Ortswehr Oelsa.

Einen ganz herzlichen Dank an alle Organisatoren und die Verantwortlichen des Kreisfeuerwehrverbandes sowie die Kameraden aus Hartmannsdorf für diese gelungene Veranstaltung, wir sind 2016 auf alle Fälle wieder dabei.

 
 
     
 
 
Startseite Zurück

  Aktuelles
 

  Seite drucken
 
© Copyright Feuerwehr Oelsa NACH OBEN