Tag der offenen Tür 2007
 
Am Wochenende vom 8. bis 10. Juni 2007 fand wieder einmal der Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Oelsa statt. Das Festwochenende begann am Freitag Abend mit der feierlichen Einweihung des Alten Spritzenhauses von Grossoelsa welches in vielen Stunden von den Mitgliedern des Feuerwehrvereins und vielen Helfern restauriert wurde. Nach einigen Dankesworten von Bürgermeister Hilbert und dem Vorsitzenden des Feuerwehrvereins Gläser sowie einem Ständchen vom Posaunenchor Oelsa wurde dann die Handdruckspritze von 1886 wieder in ihrem Angestammten Heim untergestellt. Für alle Mithelfer und Spender war danach im Grätehaus ein Büfett ausgerichtet worden.
 
Einweihung des Spritzenhauses mit Bürgermeister und Presse. Die Handdruckspritze im restaurierten Spritzenhaus
   
Einweihungsschmaus im Gerätehaus. Der geschmückte Feuerwehrplatz
 
Der Samstag begann um 14 Uhr bei strahlendem Sonnenschein mit einem Vogelschießen auf dem geschmückten Feuerwehrplatz, nach einem zähen Kampf mit dem Holztier wurde Uwe Glöß zum diesjährigen Schützenkönig gekrönt und durfte sogleich den Zapfhahn für das obligatorische Freibier übernehmen. Zur Kaffeezeit wurde dann selbstgebackener Kuchen gereicht. Beim Kinderschminken und der Bastelstraße war auch für die Kleinsten immer etwas geboten. Bei der Jugendfeuerwehr konnten alle Kinder ihre Fähigkeiten beim Zielspritzen auf den Lodrian und beim "Heißen Draht", einem Geschicklichkeitsspiel unter Beweis stellen. Die stündlichen Führungen zum Alten Spritzenhaus wurden von den Gästen mit regem Interesse angenommen. Auch die auf dem Feuerwehrplatz ausgestellten historischen Feuerwehrfahrzeuge konnten von den Besuchern in Augenschein genommen werden. Bei einem Lagerfeuer mit Musik klang der Abend erst weit nach Mitternacht aus.
 
Das Vogelschießen beginnt. Schützenkönig Uwe Glöß aus Oelsa
 
Sonntagmorgen begann dar Tag mit einem Frühschoppen für alle Frühaufsteher. Pünktlich um 11 Uhr ertönten die Sirenen im Ort und leiteten die Übung der Kameraden der aktiven Gruppe ein. Bei der Schauübung wurde der Schnellangriff des Löschfahrzeuges sowie die endgültige Brandablöschung mittels Löschschaum gezeigt. Beim Mittagessen aus der Gulaschkanone konnten sich dann alle Gäste und Feuerwehrleute stärken. Bei den angebotenen Fahrten mit der Feuerwehr konnten sich Jung und Alt mal als richtige Feuerwehrleute fühlen.
 
Teste dein Geschick am Heißen Draht. Spritzen auf  die Zielwand für die Jüngsten.
 
Als feierlichen Abschluss erhielt die Jugendfeuerwehr Oelsa den Wimpel der Deutschen Jugendfeuerwehr von Wehrleiter Mende und Jugendwart Paul überreicht. Nach Kaffee und Kuchen am Nachmittag, endet der Tag der offenen Tür 2007 dann langsam. Allen Gästen und Besuchern wird das schöne Wochenende sicher noch lang in Erinnerung bleiben. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt "Tag der offenen Tür" bei der Feuerwehr Oelsa.
 
 

Lagerfeuer auf dem Feuerwehrplatz

Feierliche Übergabe des Wimpels an die Jugendfeuerwehr.

 
Mit dem Schnellangriff zum Feuerlöschen. Feuer Aus mit Schaum.
 

Ein Dank gilt noch einmal alle Helfern und Beteiligten, die es mit ihrem Einsatz möglich machten das Wochenende erfolgreich zu gestalten.

 
 
Startseite Zurück

  Aktuelles
 
  Bildergalerie
  Festprogramm

  Seite drucken
 
© Copyright Feuerwehr Oelsa NACH OBEN