80 Jahre Feuerwehr Oelsa
 
Am 02.06.2002 feierten die Kameraden, bei strahlendem Sonnenschein, das 80 jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Oelsa.
Dies wurde natürlich ausgiebig gefeiert, mit zünftigem Essen aus der Gulaschkanone und selbstgebackenem Kuchen.
Die Kameraden zeigten ihr Können bei einer Einsatzübung in Zusammenarbeit mit den Feuerwehren von Rabenau, Karsdorf und der Ortsgruppe des Deutschen Roten Kreuzes. Bilder dieser Übung gibt es auf einer Extraseite zu sehen.
Zu Beginn des Festes hielt Pfarrer Köckert einen Gottesdienst ab, der vom Posaunenchor Oelsa begleitet wurde.
Nach dem Ende des Gottesdienstes war dann Zeit für Ehrungen und Beförderungen einiger Kameraden.
Natürlich bedankte sich auch Bürgermeister Hilbert bei den Kameraden für Ihre Ehrenamtliche Tätigkeit bei der Feuerwehr.
Bei einem Vogelschießen auf dem Festplatz lies nicht nur der Vogel seine Federn,
sondern auch der Schützenkönig indem er,
wie es sich gehört, die Freibierrechnung begleichen musste.
Auch für die Kinder wurden zahlreiche Gelegenheiten zur Beschäftigung angeboten,
wie eine Mal - und Bastelstraße oder
das Klettern nach Preisen.
Für alle Geschichtsbegeisterten gab es eine Ausstellung über die Geschichte der Feuerwehren in Deutschland, speziell der Oelsaer, zu sehen.
Weiterhin konnte man verschiedene Geräte und Ausrüstungen ansehen und anfassen
um einen Eindruck von Aufgaben und Pflichten der Feuerwehr zu erhalten.

Der Festtag fand bei den Gästen großen Zuspruch und wurde ein voller Erfolg nicht nur durch die unermüdliche Arbeit der Mitglieder Feuerwehrvereins Oelsa.

 
 
Startseite Zurück

  Aktuelles
 
  Einsatzübung
  Ehrungen

  Seite drucken
 
© Copyright Feuerwehr Oelsa NACH OBEN